Schriftgröße:

Gartenwasserzähler

Ansprechpartner


Bitten um Beachtung:

 

Aufgrund der aktuellen eichrechtlichen Vorschriften möchten wir Sie darüber informieren, dass die verwendeten Zählwerke, auch wenn sie sich – wie Gartenwasserzähler - im Privatbesitz befinden, den eichgesetzlichen Vorschriften unterliegen, sofern die Zählwerke für unsere Abrechnungszwecke Verwendung finden sollen.


Bitte prüfen Sie daher Ihre/n Gartenwasserzähler auf die Gültigkeit der bestehenden Eichfrist.


Die Eichdauer für Wasserzähler beträgt 6 Jahre.


Sofern ein Austausch der Uhr, oder eine neue Eichung erfolgt, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Einen entsprechenden Vordruck halten wir für Sie bereit.


Bevor Sie in Kosten für einen neuen Gartenwasserzähler und den Einbau investieren, sollten Sie prüfen, ob nicht die satzungsgemäß alternativ vorgesehene Abzugspauschale in Höhe von 10 % der angefallenen Frischwassermenge ausreichend ist.

Grundsätzlich gilt: Je höher der Gartenwasseranteil zum gesamten Frischwasserbezug ist, desto eher amortisieren sich die Installations- und Unterhaltskosten.


Für Rückfragen stehen wir unter Tel. 935-851 gerne zur Verfügung.


Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass wir keine Zählwerke mit abgelaufener Eichfrist mehr berücksichtigen dürfen.


Hier steht Ihnen das Antragsformular zum Ausdruck zur Verfügung:

   Antragsformular