Der Allgemeine

GRUNDVERSORGUNG

Für die Versorgung zu den Allgemeinen Preisen und der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Erdgas gültig ab 1. Januar 2019 gemäß §§ 36, 38 EnWG sowie §§ 2-5 Gas GVV

Gaspreise

Tarifpreise ab 1. Januar 2019

Ab 01.01.2019 gelten innerhalb unseres Versorgungsgebietes die nachfolgenden Preise. Der Gaspreis setzt sich jeweils aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis zusammen. Entsprechend dem tatsächlichen Verbrauch erfolgt eine automatische Einstufung. Angaben zu Ihrem Verbrauch entnehmen Sie bitte der letzten Jahresverbrauchsabrechnung.

 

 Arbeitspreis (Cent/kWh)Grundpreis (€/Jahr)
Jahresverbrauch kWh/a brutto** (netto*) brutto** (netto*)
Kleinverbrauchstarif bis 4.000 kWh 7,53 (6,33) 57,12 (48,00)
von 4.001 bis 10.000 kWh 6,10 (5,13) 114,24 (96,00)
von 10.001 bis 25.000 kWh 6,05 (5,08) 120,19 (101,00)
von 25.001 bis 50.000 kWh 5,99 (5,03) 135,07 (113,50)
über 50.000 kWh 5,93 (4,98) 164,82 (138,50)

 

In den Nettoarbeitspreisen sind enthalten:KleinverbrauchHeizgastarif
 Energiesteuer auf Erdgas  0,55 Cent/kWh  0,55 Cent/kWh
 Konzessionsabgabe* (Wegenutzungsentgelte an die Stadt/Gemeinde)  0,51 Cent/kWh  0,22 Cent/kWh
 Saldo (Energiesteuer, Konzessionsabgabe)  1,06 Cent/kWh  0,77 Cent/kWh
  • * Angaben für das Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bad Dürkheim GmbH. Es werden innerhalb der Konzessionsgebiete die Höchstsätze der Konzessionsabgabenverordnung gezahlt. Darüber hinaus sind in den Nettopreisen das Entgelt für die Energielieferung, sowie die vom Netzbetreiber in Rechnung gestellten Netzentgelte, Entgelt für Messstellenbetrieb und Messung enthalten.

  • ** In den Bruttopreisen für die Gaslieferung ist zusätzlich die Umsatzsteuer in Höhe von z.Z. 19% enthalten. Alle mit Umsatzsteuer genannten Preise sind auf zwei Nachkommastellen gerundet. Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Nettopreise. (Stand 01.01.2019)

  • Hinweis: Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder des Energiesteuerdurchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt.

    Die Themen Energieeinsparung und Energieeffizienz haben für uns hohe Priorität. Auf unserer Internetseite www.sw-duerkheim.de haben wir deshalb Hinweise, Kontaktinformationen und Tipps für Sie eingestellt. Weitere Informationen über Energiedienstleister, Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen und zu Energieaudits erhalten Sie außerdem auf der Internetseite der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) unter www.bfee-online.de

 

Notfall - GASGERUCH

Was tun bei Gasgeruch?

Keine Panik! Keine Flammen! Keine Funken!

Notfallplan

Neukunden

Der Weg vom Kundenauftrag zum Gas-Hausanschluss.

Checkliste

Ansprechpartner

Stadtwerke Kundencenter

Tel.: 06322/935-888

Raum 0.2

Zusatzinformationen

Schema der Gas­versorgung von Bad Dürkheim

Gasversorgung

Ansprechpartner

Stadtwerke Kundencenter

Tel.: 06322/935-888

Raum 0.2

Sicherheit im Haus - der Jahres-Check

Gas - Jahrescheck

Der Erdgas-Hausanschluss: Hier liegt die Schnittstelle zur Gasübergabe “für den Hausgebrauch” und zugleich die Schnittstelle der Zuständigkeit. Denn: Ab der Haupt-Absperreinrichtung des Hausanschlusses liegt die Verantwortung für die Gas-Installation in den Händen von Eigentümern und Mietern.

Sicherheit im Haus: Überprüfung alle zwölf Jahre ...

Vor der ersten Inbetriebnahme müssen alle Gasleitungen im Haus auf Dichtheit geprüft werden - sonst wird der Anschluss nicht freigegeben. Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollen Eigentümer oder Mieter íhre Gasleitung alle zwölf Jahre auf Gebrauchsfähigkeit bzw. Dichtheit überprüfen lassen. Natürlich von einem eingetragenen Fachbetrieb - zum Beispiel im Rahmen der Maßnahme “Gas ganz sicher”.

... und “Hausschau”-Check einmal im Jahr.

Mit der richtigen Behandlung und der regelmäßigen Haussschau sorgen Sie dafür, dass Ihre Gasanlage intakt bleibt und Risiken gar nicht erst entstehen. Der Jahres-Check ist schnell gemacht, und Sie brauchen dafür auch keine besonderen technischen Kenntnisse und Fertigkeiten. Genau hinschauen genügt! Und wenn Sie den Jahres-Check nicht selbst machen wollen, können Sie ihn auch fremd vergeben. 

Teil 1: Der Gasleitungs-Check

Teil 2: Der Gasgeräte-Check

Liste für den Jahres-Check

Umstellungszuschuss für Erdgas- heizungen 

Die Höhe des Zuschusses beträgt

für Erdgasheizungen bis 50 kW:              300,00 Euro

für Erdgasheizungen bis 100 kW:            450,00 Euro

für Erdgasheizungen über 100 kW:         600,00 Euro

Zugelassene Installateure in Bad Dürkheim

Ansprechpartner

Herr Brodbeck

Tel.: 06322/935-824

Raum 1.1