Schriftgröße:

Gas, Strom und Wasser 
                                     - heute so wichtig wie früher

zurück

Wasserversorgung
Stadtgebiet
1845

1865


1888/89


1921
Quellfassungen im Borntal gebaut, seit ca. 1945 außer Betrieb

Lochackerbrunnen, Hochbehälter und Leitungen gebaut,
seit 1945 außer Betrieb

Quellfassungen im Hammelstal, Ortsnetz und Behälter von
Ingenieur Krämer als Privatanlage gebaut.

von der Stadt im Jahr käuflich erworben
Tiefenbrunnen gebohrt
1929
1936
1950
1956
1979
1978
1990
Fürth I
Fürth II
am Amtsplatz
im Bruch
Borntal I
Borntal II + Neuling
Leistadt
Stadtteil Grethen
1909/10 Quellfassung in der Klause und Rohrnetz gebaut;
wird heute teilweise von Bad Dürkheim aus versorgt
Stadtteil Seebach
1931/32


1950
Quellfassung der Langelzquelle, Brunnen hinter der Klosterkirche
Rohrnetz gebaut

wird Seebach von Bad Dürkheim aus versorgt
Wohngebiet im Jägertal
1954//55 Schleipquelle im Wolfental gefasst, Hochbehälter und Rohrnetz gebaut
Druckerhöhungspumpwerke
1929/30


1935


1950
wurde die Anlage Halsberg gebaut;
diese versorgt dasGebiet Sonnenwende

wurde die Anlage Köppel gebaut;
diese versorgt das Gebiet Rudolf-Bart-Siedlung

wurde die Anlage Schützenstrasse und Hochbehälter Nolzenruhe gebaut
diese versorgt das Gebiet Seebach